Vincent Bueno

Vincent Bueno wurde am 10.12. 1985 geboren Der gebürtige Wiener mit philippinischen Wurzeln, interessierte sich schon früh für Musik und darstellende Kunst. Mit sechzehn Jahren besuchte er bereits die Privat Universität Konservatorium der Stadt Wien und absolvierte im Jahr 2007 das Fach „Musikalisches Unterhaltungstheater“ – „Musical“. Neben seinem Studium widmete sich Bueno auch seiner eigenen Musik und lernte zu „Producen“ und zu komponieren. Diverse Theaterstücke und Shows während und nach seinem Studium standen für den jungen Künstler an der Tagesordnung wie

2004 Die Blume von Hawaii,

2005 The King and I,

2005 Casting,

2006 Wer wird Megastar,

2007 Rosa Riedl,

2008 Jesus Christ Superstar,

2009 Aida,

2010 La Cage Aux Folles,

2011 Musical Rocks Tour,

2012 Proudly Green,

2013 +2014 Musical Rocks Tour, ….

TV ShoWS IN ÖSTERREICH:

2008 gewann Vincent die ORF Sendung Musical die Show!

2009 war er einer der Dancing Stars.

2009 und 2010 performte er bei der Starnacht am Wörthersee.

Philippinen:

Nach der Musical Rocks Tour 2011 machte der ambitionierte Künstler den weiten Sprung zur fernen Heimat-Insel, die Philippinen.
Er war bei Universal Records Ph unter Vertrag und landete mit seinem Clubsong Party Hard in den MYX Philippines Charts, welche auch in einer Jugendserie namens Growing Up im Fernsehen als Theme Song verwendet wurde.
Man konnte ihn jedes Wochenende bei der Celebrity Show A.S.A.P. im Fernsehen bewundern.

Zurück in österreich:

Seit 2013 ist Vincent wieder im Lande und tourte bis Ende 2015 mit der coverband „EGON7“ durch ganz Österreich. Im Frühjahr 2015 war auch das Jahr seines Comebacks in die Musical Szene. Als „Sky“ begeisterte er das Publikum im Wiener Raimund Theater und erinnert sich gerne an das fantastische Ensemble von MAMMA MIA!. Seine allererste deutsche Single „Geständnis“ veröffentlichte er auf Itunes im Herbst 2015. Mit Musical Rocks und anderen corporate Events beendete Bueno das Jahr 2015. Sein Song „All We Need Is That Love“, in kooperation mit philipp van het veld,  war am 12.2.2016 in der ORF-Show „Wer Singt Für Österreich“ der startschuss für 2016. Wieder dabei ist er bei den letzten shows von Musical Rocks! in wien und in der schweiz. Er spielte im Herbst 2016 in den Kammerspielen der Josefstadt den asiatischen Schwiegersohn, im Stück „Monsieur Claude und seine Töchter“ und ab September bis November 2017 wird man, in der Wiederaufnahme des Stückes, den Bänker „Chao Ling“ wieder zuschauen dürfen. Im Herbst 2017 bleibt Bueno die Prinzenrolle nicht erspart und zwar im Musical „Luna“ von rory Six. Zusammen mit den sharks kämpfte er Ende 2017 ungefähr ein halbes jahr gegen die jets im musical „West Side Story“ Im tiroler landes Theater.

Weitere Künstler